Paradieswelten

Was sind meine Paradieswelten?

Es gibt soviele schöne Orte auf der Welt, die teilweise noch unenddeckt sind. Dafür sind meistens die „Forscher“ zuständig. Doch warum soll ich nicht auch ein kleiner Forscher sein und meine eigenen Phanatsien „erforschen“. Viele Menschen lesen oder reisen, um ihre Phantasie bezüglich bestimmter Orte anzuregen. Ich möchte hier zeigen, dass es auch anders geht.

Warum Phantasieorte?

Ganz einfach! Die Natur hat viele Resourcen, die uns Kraft – Mut – Hoffnung und Zuversicht vermitteln kann. So auch Orte der Phanatsie. Jedes einzelne Element der Erde hat seine eigene Phantasie und so habe ich mir die Elemente wie folgt aufgeteilt.

Feuer, Wasser, Erde, Luft sind die Elemente dieses Planeten, die ich mir gerne bei meinen eigenen Reisen zu nutze mache. So ordne ich meistens das Feuer den Vulkangebieten zu, die verbunden mit Mittelteil der Erde sind und deren Lava interessante Wege ziehen können. Wasser beneide ich, denn es findet immer seinen Weg – egal was ihm im Wege steht. Es fließt und sucht sich seinen eigenen Weg. Durch teilweise Umlenken des Menschen, zieht es faszinierende Bahnen. Das Element Erde verbinde ich mit Bergen und Gestein im allgemeinen, welches über Jahre die eigene Geschichte in sich verewigt. Das Element Luft ist ein Thema für sich. Damit verbunden sind sehr viele faszinierende und gute Eigenschaften. Angefangen vom Wind ist die Faszination des Elementes kaum in einen Rahmen zu packen. Luft kennt keine Grenzen und kann viel transportieren. Einmal um die ganze Welt …

Doch nicht nur die Elemente geben mir Anreiz, um meine eigenen Welten zu genießen. Nein – in erster Linie sind es meine Träume, die mich immer wieder in die Phanatsiewelt entführen. Egal in welchem Bereich, man kann in jeglicher Art und Weise seine Träume erwünschen und sie somit schnell und einfacher erkennen. Denn nur erkannte Träume kann man Realität werden lassen.

Wenn es bei mir nicht um Elemente oder Träume geht, dann schreibe ich einfach drauf los und genieße diese grenzenlose Freiheit, die mir meine Phantasiewelt geben kann. Ich genieße es sehr, denn es hat immer etwas magisches und ich fühle mich danach ausgesprochen gut.

Wenn Dir meine Geschichten ebenfalls gefallen – dann freut es mich sehr. Vielleicht kann ich Dich ebenfalls in meine kleine Welt entführen und Dir somit etwas Gutes tun.

Übersicht der Phantasiewelten …